hellfavicon

Tabelle der Grillzeiten und Gewürze

Grillgut Gewürze Grillzeit Tips und Hinweise
Schweinefleisch

Kotelett, Schnitzel

Spieße

Spareribs

Braten (pro Kg)


0

Pfeffer, Kümmel, Paprika,

Piment, Oregano, Thymian,

Knoblauch, Ingwer, Curry,

Wacholderbeeren, Salbei,

Koriander, Rosmarin, Senf

0

15 Min.

15 - 20 Min.

30 Min.

60 Min.


0

Durchwachsenes Fleisch

schmeckt besonders gut.

In einer Alu-Grillpfanne

kann das Fett dank des

Wellbodens abtropfen.

Rindfleisch

Spieße

Steaks (2 cm)

Steaks (3 cm)

Braten (pro Kg)

0

0

0

Pfeffer, Paprika, Rauchsalz,

Provence-Kräuter, Piment,

Sellerie-Salz, Knoblauch,

Knoblauch-Salz, Meerrettich,

Senf, Liebstöckel

0

0

8 - 12 Min.

6 - 12 Min.

8 - 15 Min.

35 - 60 Min.

0

0

0

Die kürzeste Zeit bedeutet

rosa. Bei Steaks und

Braten bedeutet die kürzere

Zeit blau. Zwei Stunden

vor dem Grillen die Steaks

marinieren.

Kalbfleisch

Kotelett, Schnitzel

Spieße

Braten (pro Kg)

0

0

Pfeffer, Lorbeerblatt, Curry,

Muskatnuß, Zitrone, Salbei,

Basilikum, Estragon,

Rosmarin, Petersilie

10 - 15 Min.

15 Min.

60 Min.

0

Die kürzere Zeit bedeutet

rosa. Mageres Fleisch

besonders gut einölen

oder mit Speck umwickeln.

Lammfleisch

Koteletts

Chops

Spieße

Braten (pro Kg)

0

Pfeffer, Knoblauch, Minze,

Zitrone, Lorbeerblatt,

Thymian, Melisse, Salbei,

Oregano

0

6 - 10 Min.

5 - 8 Min.

15 Min.

45 - 60 Min.

0

Die kürzeste Zeit bedeutet

rosa. Lammkeulen spickt

man mit Knoblauchstiften.

0

Geflügel

Hähnchen

(pro 5oo g)

Hähnchenteile und

Putenschnitzel

0

0

Pfeffer, Curry, Paprika,

Rosmarin, Estragon,

Salbei, Petersilie und

andere frische Kräuter,

Zitrone

0

30 - 40 Min.

0

12 - 15 Min.

0

0

0

Größere Geflügelteile

können auch vorgegart

werden. Die Haut wird

durch Bier oder Honig-

wasser besonders knusprig.

Hackfleisch

Bratwurst

Frikadellen

0

0

0

0

0

Pfeffer, Paprika, Kümmel,

Knoblauch, Oregano,

Majoran, Senf, Kapern

0

0

0

0

12 Min.

12 Min.

0

0

0

0

0

Hacksteaks sollten immer

durchgegart werden. Man

kann sie mit Ananas oder

Banane belegt grillen.

Würstchen kerbt man mehrmals

ein, damit sie nicht platzen.

Fisch

Ganze Fische

(pro 250 g)

Fischkoteletts

0

0

Zitrone, Pfeffer, Fenchel,

Curry, Paprika, Muskat,

Petersilie, Estragon und

andere frische Kräuter

0

20 Min.

0

15 Min.

0

0

Die Bauchhöhle ganzer

Fische kann mit

Kräutern, Champignons u. a.

gefüllt werden.

Gemüse

Tomaten

Maiskolben

Auberginen

Selleriescheiben

0

Kümmel, Paprika, Pfeffer,

Curry, Kräuter, Reibkäse

0

0

0

10 - 15 Min.

0

0

0

0

Tomaten über Kreuz einschnei-

den, Gemüse mit Grillöl bestrei-

chen. Evtl. Alu-Grillpfanne

oder Alufolie benützen.

Kartoffeln

Kartoffeln in Folie

0

0

0

Kräuter, Pfeffer, Knoblauch

0

0

0

Ca. 20 Min.

0

0

0

In der Folie garen.

Große Kartoffeln (200 g)

zuerst vorkochen.

Obst

Bananen

Apfelscheiben

0

0

0

Vanillezucker, Zimt, Ingwer,

Honig, Schokostreusel

0

0

0

10 - 15 Min.

0

0

0

0

Evtl. Alufolie benutzen,

mit Butter statt Öl

bestreichen. Banane kann

in der Schale gegrillt werden.


Weitere Tips zu den Gewürzen:

Zimt

Zimt wird in Europa fälschlicherweise nur bei süßen Speisen eingesetzt. Die Chinesen und auch viele

andere fernöstliche Kulturen setzen den Zimt zum Würzen von Fleisch ein, in Verbindung mit anderen

Gewürzen. Man darf aber nur ganz wenig Zimt einer Gewürzmischung beigeben. Der Zimt darf niemals

dominant sein. Ich setze den Zimt schon jahrelang meinen persönlich Gewürzmischungen bei. Ich rate

jedem Grillspezialisten ein wenig mit Zimt zu experimentieren, es lohnt sich bestimmt.

Roger Ramuz

zum Seitenanfang


Zurück zur Grillen-Eingangsseite